Steffen Roßberg Medizinische Produkte e.K.
Unterstützung bei praxisgerechter Organisation einer systematischen Sterilgutaufbereitung
Steffen Roßberg Medizinische Produkte e.K.
Unterstützung bei praxisgerechter Organisation von Instrumentenaufbereitungsprozessen
Workshops • Schulungen • Seminare

Weichverpackungssysteme

EINMALVERBRAUCH

  • PE –Klarsichtbeutel (Beutel, Rollen) (Beispiele pdf)
  • Müssen Möglichkeit zum Gasaustausch bieten
  • Niedrigere Anschaffungskosten
  • Keine hohe Belastbarkeit bei Herstellung und Lagerung
  • Klarsichtsterilisierbeutel dürfen nur zu 2/3 befüllt werden
    -zwischen MP und Siegelnaht müssen 3cm Abstand sein
    -auf spitze Gegenstände müssen zusätzlich Kappen
    -müssen mit einer 8 mm Siegelnaht ohne Falten und Lufteinschlüsse versiegelt werden
  • Beschriftung von Klarsichtverpackung nur mit wasserfesten Faserschreiberauf Folienseite außerhalb der Versiegelungsnaht
  • Weichverpackungssysteme die 30 min. nach Sterilisation
    noch feucht sind, gelten als unsteril und müssen ausgetauscht werden
  • Beschickung im Steri immer Papier an Papier und Folie an Folie

Produktbeispiele unter praxisbedarf-bestellen.de

  •  Weichverpackungen: Bogenware (Papier-Vlies)

 

 

Produktbeispiele unter praxisbedarf-bestellen.de

Hartverpackungssysteme –Weichverpackungssysteme

  • Kombination zwischen Weich-und Hartverpackung möglich
  • Müssen Möglichkeit des Gasaustausches bieten um ein einwandfreie Sterilisation zu ermöglichen
  • Sollte keine Restfeuchtigkeit nach Sterilisation aufweisen
  • Bogenpapiere werden zum Verpacken von Instrumentensieben,Textilien oder Sets verwendet
  • Bögen müssen größenmäßig angepasst werden und die Siebe
  • werden durch Labyrinthfaltung abgedichtet und anschließend
  • mit einem Klebeband verklebt (siehe Arbeitsvorschrift)
  • Die 2 Bögen, die verwendet werden, müssen einzeln gefaltet werden
 
Sie befinden sich hier: Verpackung, Siegelnahtprozess » Weichverpackungen
© 2008 - 2019 RMP-med Steffen Roßberg Medizinische Produkte e.K.
design & programmierung: reichert internet & computer service gbr
RMP-med Steffen Roßberg
Medizinische Produkte e.K.
Tulpenstr. 4
01705 Freital
Tel.: (0351) - 648 9266
Fax: (0351) - 648 9277
E-Mail: sr@instrumentenkreislauf.de
Internet: http://www.rmp-med.de
Eingetragen im:
Registergericht Dresden HRA 6587
Ust.-ID-Nr.: DE253156735
Steuernummer: 206/263/03685