Steffen Roßberg Medizinische Produkte e.K.
Unterstützung bei praxisgerechter Organisation einer systematischen Sterilgutaufbereitung
Steffen Roßberg Medizinische Produkte e.K.
Unterstützung bei praxisgerechter Organisation von Instrumentenaufbereitungsprozessen
Workshops • Schulungen • Seminare

Reinigung - Durchführung

Eckpunkte der RKI-Empfehlung:

  • Risikobewertung der aufbereitbaren MP und entsprechende Einstufung in Risikogruppen
  • Bevorzugung maschineller Reinigungs- und Desinfektionsverfahren
  • Vermeidung einer Fixierung der Anschmutzung zu Beginn der Aufbereitung (Hitze, Aldehyde)
  • Bevorzugung alkalischer Reiniger
  • Ziel: rückstandsfreie Reinigung
  • Bevorzugung thermischer Desinfektion
Quelle: MedPro Rili: "2.2.2 Reinigung, Desinfektion, Spülung und Trocknung:
Eine sicher wirksame Sterilisation ist nur bei sauberen Medizinprodukten gegeben. Der Reinigung kommt daher besondere Bedeutung im Gesamtab- lauf der Aufbereitung zu"
 
"3. Bei der Reinigung, Desinfektion, Spülung und Trocknung ist zwischen manuellen und maschinellen Verfahren zu unterscheiden, wobei maschinellen Verfahren insbesondere aufgrund der besseren Standardisierbarkeit und Reproduzierbarkeit sowie des Arbeitsschutzes der Vorzug zu geben ist (s. auch 1.3) [23, 27, 41].
 
Die Anwendung manueller Verfahren setzt bei Verfügbarkeit maschineller Verfahren voraus, dass der Beleg über die Äquivalenz der Leistungsfähigkeit manueller und maschineller Verfahren erbracht wurde."
 
 
Sie befinden sich hier: Reinigung & ... » Durchfhrung
© 2008 - 2019 RMP-med Steffen Roßberg Medizinische Produkte e.K.
design & programmierung: reichert internet & computer service gbr
RMP-med Steffen Roßberg
Medizinische Produkte e.K.
Tulpenstr. 4
01705 Freital
Tel.: (0351) - 648 9266
Fax: (0351) - 648 9277
E-Mail: sr@instrumentenkreislauf.de
Internet: http://www.rmp-med.de
Eingetragen im:
Registergericht Dresden HRA 6587
Ust.-ID-Nr.: DE253156735
Steuernummer: 206/263/03685